Spieltag 2

Spieltag 2
Gleißende Warpstürme suchen die Welt von Optimus 13 Heim. Die Stürme entstanden durch den Warpriss den der Dämonenprinz Bergrun der Grausame auftat um mit seinem Trupp in die Welt zu gelangen. Dieser Riss im Warp ließ das Klimatische Gleichgewicht aus den Fugen springen und verursacht starke Warpstürme. Durch das gewaltige Unwetter ist es nicht möglich Unterstützung anzufordern geschweige denn Feinde zu Orten. Der ganze Planet ist zu einem gewaltigen Schlachtfeld geworden und niemand vermag zu sehen wie es nach diesen Kriegen dort weiter gehen wird.

Spieltag 2 Ereignisse
- Durch die hervorgerufenen Warpstürme ist es nicht möglich zu bestimmen in welche Richtung man zieht. Es wird zufällig erwürfelt und bei einem eigenen Gebiet wiederholt man den Wurf. Man darf aber bestimmen von welchem Gebiet man angreift.
- Es wurde zufällig bestimmt das die Spacewolves das letzte freie Gebiet einnahmen
- Das Chaos führt einen Angriff gegen den Mittleren Sektor durch der von den Spacewolves gehalten wird
- Die Tyraniden führen ebenfalls einen Angriff gegen den Mittleren Sektor durch
- Das Astra Millitarum greift hingegen den südlich besetzten Sektor der Spacewloves an

neuss40k am 21.10.14 13:05

Letzte Einträge: Prolog Spieltag 2 8te Cadia, Battlereport Astra Militarum / Tyraniden, Story Teil 3, Story Teil 4, Prolog Necrons/Tyraniden Spieltag 4

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen